Einreise Sri Lanka

.

Für die Einreise nach Sri Lanka benötigen deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger jeweils einen Reisepass der bei Ausreise noch mind. 6 Monate gültig ist. Außerdem muss ein gültiges Rückflugticket vorgelegt werden.

Für Touristen mit einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen gibt es folgende zwei Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

 

VISA on ARRIVAL (Visum bei Ankunft) 

Das Visum on Arrival ist sehr unkompliziert. Sie begeben sich bei Ankunft in Colombo in der Ankunftshalle rechts zu einem der VISA ON ARRIVAL Counter am Flughafen. Dort wird ihr Reisepass eingescannt und sie zeigen ihr Flugticket vor.

Die Visumgebühr beträgt 40.- Euro p.P.  das kann auch in USD bezahlt werden. Die Bearbeitung vor Ort dauert ca. 10 Minuten.

 

ONLINE VISAANTRAG ETA (Electronic Travel Authorization )

Der ETA Antrag muss online ausgefüllt werden – Das Formular ist unter www.eta.gov.lk verfügbar und funktioniert derzeit nur mit Internet Explorer. Die Abfrage erfolgt in Englisch. Sie benötigen eine personenbezogene Email Adresse sowie eine Kreditkarte zum Bezahlen der Visagebühr von 35 USD. (American Express, Mastercard, Visacard).

Sie erhalten nach erfolgreicher Eingabe ihrer persönlichen Daten innerhalb von 24 Stunden eine Genehmigungs-bzw. Referenznummer per E- Mail. Diese muss bei Einreise vorgezeigt werden. Das Visum ist ab Einreise 30 Tage gültig (Verlängerung vor Ort möglich)

Die Einreise muss innerhalb von 6 Monaten nach Visaerteilung erfolgen. Die Visagebühr ist nicht Rückerstattbar. Wir sind ihnen hier gerne behilflich.

 

VISABESCHAFFUNG DIREKT BEI DER BOTSCHAFT   (Für einen Aufenthalt über 30 Tagen )

Für einen Aufenthalt über 30 Tagen, wird empfohlen einen Visaantrag direkt an die Botschaft in Berlin bzw. an das Generalkonsulat in Frankfurt zu stellen. Das können sie persönlich beantragen Montag bis Donnerstag zwischen 09.30 – 12.30 oder per Post mit Einreiben an die Botschaft senden. Die Antragsdauer beträgt zwischen 4 und 6 Wochen.

Die Gebühr beträgt 32.- Euro und muss an die Botschaft überwiesen werden. Die Überweisungsquittung muss dem Antrag beigelegt werden.

Der Visaantrag kann unter www.srilanka-botschaft.de - Bürgerdienste – Formulare/Downloads – Touristvisa heruntergeladen werden. Der vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antrag, ihr gültiger Reisepass, eine Kopie der Flugbuchung und Hotelbuchung senden sie mit einem ausreichend frankierten und an sie adressierten Rückumschlag an die Botschaft.  

 

EXPRESSVISUM  ( Für einen Aufenthalt über 30 Tagen )

Wer seinen Sri Lanka Aufenthalt kurzfristig plant, bekommt sein Visum an Werktagen notfalls auch innerhalb von 24 Stunden beim Visaexpress in Berlin oder Bonn ( www.visaexpress.de )

 

EINREISEKARTEN

Zusätzlich zum Visa werden im Flugzeug oder am Flughafen Einreisekarten (Embarcation Cards)ausgeteilt. Diese sind ebenfalls auf Englisch und müssen zur Einreise vorgelegt werden. Eine deutsche Anleitung können wir ihnen gerne zukommen lassen.

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Visa befreite Länder im Reisezeitraum: 01.08.2019 - 01.02.2020:

Australien, Belgien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Indien, Indonesien, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kambodscha, Kroatien, Kanada, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Schweden, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südkorea, Thailand, Tschechien, Ukraine,  Ungarn, Vereinigte Staaten von Amerika, Zypern.

 

Für Staatsbürger der aufgezählten Länder ist im Reisezeitraum 01.08.2019 bis 01.02.2020 kein kostenpflichtiges Visa für Sri Lanka erforderlich. Die kostenfreie Einreise ist für einen Aufenthalt von max. 30 Tagen möglich. Um lange Wartezeiten bei der Einreise zu umgehen, empfehlen wir Ihnen schon vor Abreise das kostenfreie ETA Formular auszufüllen.

 

 

Aktuelle Informationen finden sie beim Auswärtigen Amt unter :

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/SriLankaSicherheit_node.html

Telefonisch erreichen sie das Auswärtige Amt in Deutschland unter 030/50000 oder wenden sie sich an ihre zuständige Botschaft.

 

Allgemeine Informationen für Deutsche

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
40, Alfred House Avenue, Colombo 3
Tel: +94 - 11 - 2580431
Fax: +94 - 11 - 2580440

Botschaft von Sri Lanka
Niklasstrasse 19
DE- 14163 Berlin
Tel.: 030 809 097 49
Fax: 030 809 097 57

Generalkonsulat von Sri Lanka
Lyoner Straße 34, Tower 2 (7. Stock)
60528 Frankfurt am Main
Tel.:0 69 - 660 539 80
Fax 0 69 - 660 539 899

 

 

Allgemeine Informationen für Österreicher

Reisende aus Österreicher benötigen einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass bei Einreise und ein bestätigtes Rückreise- oder Weiterreiseticket. Ein Cremefarbener Notpass wird akzeptiert. Außerdem muss das Visum online unter www.eta.gov.lk beantragt werden. Eine Kopie des online ausgefüllten Visaantrags mit einem Aufenthalt von 30 Tagen ist bei der Reise mitzuführen. Miteintragungen von Kindern in österreichischen Reisepässen sind seit dem 15.06.2012 nicht mehr gültig. Bei Auslandsreisen muss jedes Kind über ein eigenes Reisedokument verfügen. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.

 

Konsulat von Österreich
424 Union Place
LK- Columbo 2
Tel.: 0094 269 63 11 | 0094 269 16 13 | 0094 269 34 94
Fax: 0094 269 83 82

Botschaft von Sri Lanka
Weyringergasse 33-35 (4.Stock)
A - 1040 Wien     
Tel.:00 43 - 1 - 503 79 88
Fax: 00 43 - 1 - 503 79 93
E-Mail: embassy@srilankaembassy.at

 

 

Allgemeine Informationen für Schweizer

Für Einreisen ab dem 01.01.2012 benötigen Schweizer einen noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass und ein bestätigtes Rückreise- oder Weiterreiseticket. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass, dürfen auch nicht mehr als Mitreisende im elterlichen Pass eingetragen werden. Außerdem muss das Visum (sogenanntes ETA) online unter www.eta.gov.lk beantragt werden. Eine Kopie des online ausgefüllten Visaantrags mit Unterschrift ist bei der Reise mitzuführen. Das beantragte ETA hat eine Gültigkeit von 30 Tagen und kann in Colombo bis auf 90 Tagen verlängert werden.

 

Botschaft der Schweiz
63, Gregory´s Road
Colombo 7, Sri Lanka
Tel.: +94 11 269 51 17
Fax: +94 11 269 51 76
E-Mail: col.vertretung@eda.admin.ch

Generalkonsulat von Sri Lanka
Rue de Moillebeau 56
CH - 1209 Genf
Tel.: 022/919 12 50
Fax: 022/788 31 92
E-Mail: consulate@lankamission.org

 

 

Diese Information ist ausdrücklich keine rechtlich verbindliche und kann sich jederzeit, unangekündigt ändern. Staatsangehörige von hier nicht aufgeführten Staaten müssen sich unabhängig von dieser Information ebenfalls informieren. Rechtlich verbindliche Informationen erhalten Sie von der zuständigen Botschaft oder den Konsularbehörden Sri Lankas.

 

Zollbestimmungen

Bei Einreise können folgende Gegenstände zollfrei eingeführt werden (Regelungen für Personen über 18 Jahre): 2 Flaschen Wein und 1,5 l Spirituosen, Parfüm für den persönlichen Gebrauch und 250 ml Eau de Toilette. Edelmetalle und Schmuck müssen bei der Einreise deklariert werden. Die Einfuhr von ausländischen Tabakwaren ist verboten.
Die Ausfuhr von Antiquitäten ist nur mit Genehmigung erlaubt. Die Ausfuhr von bestimmten Lederprodukten (z.B. Elefant, Krokodil, Schlangen) und Elfenbein sowie deren Einfuhr nach Deutschland unterliegen dem Washingtoner Artenschutzabkommen. Asiamar by ID Reisewelt wendet sich strikt gegen jede Art von Souvenirs oder Einkäufe, für die Tiere getötet oder gezüchtet, beziehungsweise bedrohte Pflanzen verwendet werden.
Die Ein- und Ausfuhr von Waffen und Drogen ist strengstens untersagt. Verstöße gegen die erlaubte Devisenein- und ausfuhr, den unerlaubten Rauschgift- und Waffenbesitz sowie Sexualdelikte können schwerwiegende Folgen haben.

Bitte beachten Sie auch, dass die Einfuhr von bestimmten Medikamenten verboten ist, bzw. einer gesonderten Genehmigung bzw. besonderer Dokumentation bedarf. Detaillierte Informationen hierzu zu erhalten Sie beim Auswärtigen Amt. In jedem Fall sollten Sie sich fachkundig bei ALLEN verschreibungspflichtigen Medikamenten mit Ihrem Hausarzt in Verbindung setzen, der Ihnen ein entsprechendes, international gültiges, englischsprachiges Begleitformular aushändigen und die Einfuhrmöglichkeit für Sie prüfen kann. Bitte beachten Sie, dass die Einfuhr von verbotenen Medikamenten zur Verweigerung der Einreise oder zu anderen behördlichen Maßnahmen führen kann. Für die Einhaltung der Einfuhrvorschriften sind Sie als Reisende selbst verpflichtet.

Die Sicher-Reisen-App

Rundum sorglos Reisen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Bei uns erhalten Sie Expertenberatung auf höchstem Niveau und das ganz ohne Mehrkosten. Ganz ohne Kosten haben wir noch einen extra Tipp, wie Sie sicher reisen und böse Überraschungen im Urlaub vermeiden – die Sicher-Reisen App.

Die neue App des Auswärtigen Amtes ist für alle gängigen Smartphones und Tablets verfügbar und besticht durch zahlreiche, nützliche Hilfestellungen auf Ihr Reiseziel zugeschnitten.  

Alles in einer App:

  • Tipps für Reisevorbereitung & Notfälle
  • Notfalladressen im Reiseland
  • Adressen der Vertretungen Ihres Reiselandes in Deutschland
  • Informationen zu jedem Reiseland
    (geographische, politische und wirtschaftliche Daten in Kürze)
  • Reise- und Sicherheitshinweise zu jedem Reiseland
  • Ortungs-und Nachrichtenfunktion
    (Lokalisiert Ihren Standort und „Ich bin Ok“ Button zur Benachrichtigung von Verwandten, Freunden und Bekannten)
  • „Kinderschutz“  (Weiterleitung zur deutschsprachigen Meldeplattform für etwaige Verdachtsfälle bzw. konkrete Beobachtungen von sexueller Ausbeutung von Kindern im Tourismus)

 

Ein weiteres Plus der App Sicher-Reisen ist, das viele Teile im offline Modus nutzbar sind und somit hohe Datengebühren im Ausland vermieden werden können.  

Hier geht’s zum kostenlosen Download:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/02-Hinweise/App_Text.html

 

Sie haben Fragen, gerne beraten wir sie persönlich!